Archivfoto: Mirco Metzler/Die Knipser

Ein Zeuge hat der Mainzer Polizei gegen 17:39 Uhr ein Auto im Rhein bei Guntersblum gemeldet.

Nach Angaben des Zeugen war das Auto von der sogenannten Nato-Rampe in Guntersblum aus in den Rhein gelangt. Nach Angaben des Zeugen befanden sich ebenfalls zwei Personen im Auto.

Bei dem unmittelbar eingeleiteten Rettungseinsatz waren anschließend Einsatzkräfte der Feuerwehr, des DLRG, mehrerer Polizeiinspektionen und Wasserschutzpolizei sowie Hubschrauber im Einsatz.

Es gelang einem Taucher, das Auto gegen 18:30 Uhr im Rhein zu identifizieren. Nach derzeitigem Wissensstand konnten die beiden Insassen des PKW, ein Mann und eine Frau, nur noch tot geborgen werden.

Die Identität der beiden Toten und die Hintergründe zu dem genannten Vorfall sind derzeit Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens der Mainzer Kriminalpolizei.

Text: Redaktion Die Knipser