Foto: Patricia Sonek/Büro Jens Guth

Der 1. SC Poseidon Worms e.V. ist einer der größten Sportvereine der Region mit insgesamt über 3000 Mitgliedern, davon sind 850 Kinder und Jugendliche. Der Traditionsschwimmverein verfügt seit 40 Jahren über zwei Freibadbecken und bietet im Hallenbad des Heinrich-Völker-Bades (HVB) und im Hochsommer im vereinseigenen Freibad Schwimmkurse an. Und bald auch im eigenen Hallen-Lehrschwimmbecken, denn das Land hat den Förderantrag für den Schwimmbadneubau in den diesjährigen Jahresförderplan aufgenommen, freuen sich Stadtentwicklungs- und Sportdezernent Timo Horst und der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth (beide SPD), die dem zuständigen Innen- und Sportminister Michael Ebling vor kurzem das Vereinsgelände und das Projekt vorstellten. Eine Förderung der Maß nahme ist vorausgesetzt, dass alle Fördervoraussetzungen gemäß Sportanlagen-Förderung gegeben sind und eine gesicherte Finanzierung nachgewiesen werden kann in diesem Jahr beabsichtigt