Foto:Europa Park

Wenn die Sonne den nördlichsten Punkt ihrer Umlaufbahn erreicht und die Menschen auf der Nordhalbkugel somit den längsten Tag des Jahres erleben, wird in Skandinavien traditionell das Midsommar-Fest gefeiert. Auch im Europa-Park Erlebnis-Resort, rund um den See der nordisch-thematisierten Wasserwelt Rulantica und des Hotels „Krønasår“, wird die Sommersonnenwende zelebriert. Das „Midsommar Havn-Fest“ lässt sich in diesem Jahr an zwei Wochenenden vom 16. Juni bis 18. Juni sowie vom 23. Juni bis 25. Juni erleben.

Wunderschöne Blumenkränze, kulinarische Highlights und zahlreiche Walking Acts verzaubern Besucher aller Altersklassen und lassen sie in die Welt des skandinavischen Lebensstils eintauchen. Traditionelle Folklore und Livemusik sorgen für authentisches skandinavisches Flair.

Gestartet wird jeweils am Freitag ab 17 Uhr: Während alle kleinen Gäste riesigen Spaß beim Kinderprogramm haben, können die Erwachsenen bei Livemusik an den verschiedenen Marktständen leckere Köstlichkeiten wie Rentierburger, Fischbrötchen und Waffeln schlemmen sowie bei sommerlichen Drinks an der Hafenbar entspannen.

An den beiden Samstagen gibt es zudem ein ganz besonderes Highlight: Ab 15 Uhr lässt sich während der Familienzeit skandinavische „Fika“ erleben. Einfach gesagt: Kaffee & Kuchen genießen und gemütlich plaudern. Alle großen und kleinen Kreativen haben zudem die Möglichkeit, ihren eigenen Blumenkranz zu binden. Eis und Limo sorgen dabei für die richtige Portion Abkühlung. Ausklingen lässt sich der Freitag- und Samstagabend ab 21 Uhr bei entspannenden DJ-Sounds im Restaurant Bubba Svens.

Bereits ab 12 Uhr heißt es an den zwei Sonntagen „Schlemmen und Genießen“. Nach einem leckeren Mittagessen warten wieder Kaffee & Kuchen, bunte Bastelaktionen sowie leckere Erfrischungen auf Klein und Groß. Das Midsommar Havn-Fest endet um 21 Uhr.

Weitere Informationen und Eindrücke finden sich auf der Homepage des Europa-Park Erlebnis-Resorts.