Foto: Constantin Film

Nach einem grandiosen Kinosommer 2023 strahlt REHRAGOUT-RENDEZVOUS in seiner 7. Spielwoche weiter: Stolze 1.408.701 Besucher*innen sahen bereits den neunten Fall des beliebten Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und seines besten Kumpels Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) und küren die bayerische Krimikomödie so zur erfolgreichsten und meist gesehenen der gesamten Eberhofer-Reihe!

Damit setzt sich der Film in Deutschland vor den bisherigen Spitzenreiter GUGLHUPFGESCHWADER, der im Vorjahr bereits über 1,38 Mio. Fans vor die Leinwand lockte – und sichert sich darüber hinaus unter den deutschsprachigen Titeln dieses Jahres den zweiten Platz im Hinblick auf die Besucherzahlen. Insgesamt sahen rund 10,4 Mio. Zuschauer*innen die inzwischen neun Eberhofer-Verfilmungen im Kino.

Inhalt: „Was gibt’s zum Essen?“ „Nix.“ Paukenschlag am Eberhofer-Hof: Die Oma (Enzi Fuchs) streikt! Nach gefühlt 2000 Kuchen und noch mehr Schweinsbraten, Semmelknödeln und Kraut beschließt die Oma, sich der familiären Fürsorge zukünftig zu entledigen. Chaos pur! Papa Eberhofer (Eisi Gulp), Franz (Sebastian Bezzel), Leopold (Gerhard Wittmann) und Susi (Lisa Maria Potthoff) sollen doch bitteschön endlich mal lernen, sich selbst zu versorgen. Ausgerechnet jetzt übernimmt Susi auch noch vorübergehend Niederkaltenkirchens Rathaus als stellvertretende Bürgermeisterin und reduziert mit ihrer neugewonnenen Macht Franz‘ Posten kurzum auf halbtags, damit er sich zukünftig um Sohn Pauli kümmert. Diese Aktion touchiert die Eberhofer’sche Männlichkeit empfindlich. Zum Glück dauert es aber nicht lange, bis eine Krähe ein menschliches Ohr aufgabelt und sich ein eigentlich festgefahrener Vermisstenfall überraschend zu einem verzwickten Mordfall entwickelt, der Franz und Rudi (Simon Schwarz) als Ermittler-Dreamteam erneut in Höchstform vereint.

In REHRAGOUT-RENDEZVOUS steht der beliebte Cast um Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Gerhard Wittmann, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Thomas Kügel, Ferdinand Hofer und Sigi Zimmerschied wieder gemeinsam vor der Kamera und macht auch den neunten Teil der mit unnachahmlichem Esprit zu einem weiteren Highlight der Provinzkrimikultur. Darüber hinaus gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern der gefeierten Erfolgsreihe wie Eva Mattes, Michael Ostrowski, Castro Dokyi Affum, Stefan Betz sowie prominenten Gästen wie Monika Gruber und vielen mehr. Neu in Niederkaltenkirchen sind u.a. Michael Kranz, Tina Keserovic und Gregor Seberg in Episodenrollen zu sehen.

REHRAGOUT-RENDEZVOUS ist eine Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Filmförderanstalt (FFA) und des Deutschen Filmförderfonds (DFFF) gefördert. Regie führte Ed Herzog, der gemeinsam mit Stefan Betz auch wieder das Drehbuch verfasst hat. Produzentin ist Kerstin Schmidbauer, Executive Producer ist Christine Rothe. Als Co-Produzent*innen waren Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto) und Christoph Pellander (ARD Degeto) beteiligt.

Kinostart: 10. August 2023 im Verleih der Constantin Film

Darsteller*innen: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Gerhard Wittmann, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Sigi Zimmerschied, Eva Mattes, Thomas Kügel, Michael Ostrowski, Castro Dokyi Affum, Stefan Betz, Ferdinand Hofer, Michael Kranz, Tina Keserovic, Gregor Seberg u.v.m. sowie Monika Gruber in einer Gastrolle

Executive Producer: Christine Rothe

Co-Produzent*innen: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christoph Pellander (ARD Degeto)

Produzentin: Kerstin Schmidbauer

Drehbuch: Stefan Betz und Ed Herzog nach dem Roman von Rita Falk

Regie: Ed Herzog