Foto:ProSieben

An diesem Wochenende kürt die Formel E ihren Weltmeister 2023 live auf ProSieben. Hochspannung vor allem bei Porsche: Der erste Platz in der Teamwertung ist zum Greifen nah. Nach dem letzten Rennwochenende hat der Brite Jake Dennis seine Führung weiter ausgebaut. Holt er sich beim Heimspiel in London den Titel, ist das auch für Porsche eine Erfolgsgeschichte. Schließlich hat sein Formel-E-Bolide einen Porscheantrieb. Rein rechnerisch ist es sogar für Porsche-Pilot Pascal Wehrlein noch möglich, Weltmeister zu werden. Allerdings müsste er beide Rennen gewinnen und Jake Dennis dürfte keinen einzigen Punkt einfahren. Am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli, jeweils ab 17:30 Uhr, berichten Moderatorin Andrea Kaiser, Reporterin Lisa Hofmann, Kommentator Eddie Mielke sowie Experte Daniel Abt live aus London für ProSieben und Joyn.

„ran racing: Formel-E-WM live aus London“ – Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli 2023, ab 17:30 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn. Das Qualifying am Samstag ab 13:25 Uhr live auf ProSieben MAXX.

Alle Sessions live, auch freie Trainings und Qualifyings, sowie Hintergrundberichte und Ergebnisse auf ran.de. Noch mehr Videos auf dem „ran racing“-Youtube-Kanal.