Foto: Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

Mit abwechslungsreichen Rabatten und Aktionen lockt der Wormser Einzelhandel beim kommenden Aktionswochenende mit verkaufsoffenem Mantelsonntag am 29. Oktober in die Innenstadt. Auf dem Obermarkt bietet der Herbstmarkt der Frauenverbände, samstags von 09:00 – 18:00 Uhr und sonntags von 11:00 – 18:00 Uhr, allerlei Handgemachtes; auf dem Marktplatz präsentieren Autohäuser aus der Region die neuesten Modelle, während der angrenzende Allerheiligenmarkt vor der Dreifaltigkeitskirche zum Verweilen einlädt. Gemeinsam mit den Wormser Gästeführern bietet die Tourist Information ebenfalls am gesamten Wochenende spannende Führungen an. Weitere Informationen zu den Aktionen gibt es unter www.wormser-einkaufstage.de.

Mit Aktionen und Rabatten lockt der Wormser Einzelhandel beim verkaufsoffenen Mantelsonntag am 29. Oktober in die Innenstadt. Von 13 bis 18 Uhr gibt es die neuesten Trends und Herbstmoden zu entdecken. Und auch sonst wird am Mantelsonntag viel geboten: Neben dem Allerheiligenmarkt und dem Herbstmarkt der Frauenverbände wird die Wormser Innenstadt von diversen Gastronomie-, Verkaufs- und Infoständen gesäumt. Unter der Federführung der Kultur und Veranstaltungs GmbH präsentiert sich die Stadt Worms am Parmaplatz mit einer Malstation und Glitzertattoos sowie allerlei Infos rund um die anstehenden Veranstaltungen.

Einzelhandels- und Rabattaktionen

Am Mantelsonntag können Shoppinginteressierte mit zahlreichen Aktionen der Wormser Einzelhändler rechnen. So bietet die Boutique Blickfang in der Stephansgasse zum Beispiel zehn Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment (ausgenommen bereits reduzierte Ware) und einen Sektausschank. In der Kämmererstraße vor der Kunsthandlung Steuer wird das Weingut Kloos mit seinen Weinen vertreten sein. Auch in der Hafergasse wird einiges geboten: BeiLützenkirchen gibt es neben der Vorführung eines Messerschleifsystems eine „Alt gegen Neu“-Aktion bei Bratpfannen. Für jede alte Pfanne gibt es 10 Euro Vergütung pro gekaufter Pfanne (gilt auch für Sonderangebote). Atrium Wohnen und Leben präsentiert eine große Weihnachtsausstellung und gewährt individuelle Prozente auf den Einkauf, welche über ein Glücksrad ermittelt werden. Bei Optik Jaeger wird die neue Brillenkollektion der Marke GIGI Studios Mailand präsentiert, zudem wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.  In den Elefantenhöfen bietet Christine Uhrig Mode & Concept besondere Tagesangebote, einen herbstlichen Cocktail und eine kleine Überraschung für jeden Kunden an. Auch Möbel-Peeck in der Petrus-Dorn-Straße hat sich zum Mantelsonntag einiges einfallen lassen:Jeder Besucher wird mit einem kostenlosen Sekt oder Sekt Orange am Eingang begrüßt. Es gibt darüber hinaus ein Glücksrad mit Sofortgewinnen für den direkten Einkauf, kleine Präsente für Kinder, viele attraktive Sonderangebote mit zusätzlichen „Sonntagspreisen“, eine Tempur-Produktberatung im Matratzenstudio, eine musikalische Darbietung des Duos „quint essenz“ sowie eine Weinverkostung mit den edlen Tropfen der Wormser Vinothek. In Verbindung mit einer Küchenaktion gibt es in der Vorführküche kleine Köstlichkeiten aus Parma und zu guter Letzt bekommt jeder bei der Verabschiedung ein kleines Präsent.

Auto-Ausstellung auf dem Marktplatz

Die neuesten Fahrzeug-Trends können am Samstag, 28. Oktober, ab 15 Uhr und am Sonntag, 29. Oktober, von 13 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz bestaunt werden. Mit dabei sind Löhr Automobile Worms (Skoda, VW, Audi), Autohaus Ludwig Hill (Renault, Dacia) und die Autohaus Stein GmbH (Toyota).

Touristische Führungen durch Worms

Zusammen mit den Wormser Gästeführern ergänzt die Tourist Information das Programmangebot: Den Auftakt macht die allgemeine Stadtführung „Zu Fuß durch zwei Jahrtausende“ am Samstag um 10.30 Uhr, Treffpunkt ist das Südportal am Dom. Um 14 Uhr gibt es eine Führung durch den Kaiserdom. Sonntags findet um 14 Uhr erneut eine allgemeine Stadtführung sowie schon um 10.30 Uhr eine Themenführung mit dem Thema „UNESCO-Weltrerbe – die jüdischen Monumente in Worms“ statt. Treffpunkt der Themenführung ist an der Synagoge. Für alle Führungen gilt: Tickets sind zu 8 Euro online unter www.ticket-regional.de und bei allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, wie zum Beispiel in der Tourist Information (während der regulären Öffnungszeiten) erhältlich. Weitere Informationen zu den Führungen findet man unter www.worms-erleben.de.

Kostenloser Busverkehr

Erstmals wird der innerstädtische Busverkehr zum diesjährigen Mantelsonntag (ganztags) kostenlos angeboten. Man kann also ganz einfach ohne Ticket von den Stadtteilen in die Innenstadt und wieder zurückfahren, ohne sich um einen Parkplatz kümmern zu müssen. Und auch für Kunden von außerhalb ist das Angebot interessant: Sie können ihr Fahrzeug beispielsweise auf dem Festplatz abstellen und kostenlos mit dem Bus (gemäß regulärem Fahrplan) die Innenstadt erreichen.

Parken

Wie gewohnt sind die innenstadtnahen Parkhäuser am Dom, am Theater, am Bahnhof und im Wormser am Mantelsonntag geöffnet. Neben diesen Parkmöglichkeiten kann man auch die öffentlichen, kostenfreien Parkflächen in der Prinz-Carl-Anlage und am Festplatz nutzen. Weitere Hinweise zu geschlossenen und offenen Parkhäusern findet man auf www.parken-worms.de.

Die Partner des Mantelsonntags

Der Mantelsonntag wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: Jakob Jost GmbH, Rheinhessen Sparkasse, Volksbank Alzey-Worms eG und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

Zur Historie „Mantelsonntag“

Bereits vor Jahrhunderten wurde der Mantelsonntag ins Leben gerufen. Damals sollte er der Landbevölkerung den Einkauf von Winterbekleidung in der Stadt ermöglichen. Aufgrund von Verpflichtungen in ihren landwirtschaftlichen Betrieben konnte diese nicht während der Woche in die Stadt zum Einkaufen kommen. Am Sonntag vor Allerheiligen bot der Mantelsonntag traditionell Gelegenheit, sich mit einem neuen Mantel für den Feiertag einzudecken.

Service

Mantelsonntag am 29. Oktober, Öffnungszeiten der Geschäfte: 13 bis 18 Uhr

Herbstmarkt der Frauenverbände am 28. und 29. Oktober, Öffnungszeiten: Samstag 9 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Allerheiligenmarkt vom 27. Oktober bis 5. November, Öffnungszeiten: 11 bis 19 Uhr (1. November geschlossen)