Foto: Mirco Metzler/ Die Knipser 

Die MarktWinzer beenden am 11.11. eine lange und erfolgreiche Saison auf dem Wormser Wochenmarkt. An diesem Samstag werden alle Winzer gemeinsam eine erlesene Auswahl ihrer
Produkte ausschenken. In wechselnder Reihenfolge haben die Weingüter Klosterhof Lösch, Kloos, Spohr, Müsel, Weinmann und Schäfer (vinotom) auch 2023 jeden Samstag für Freude und Wein gesorgt.
Gäste aus Worms und der Umgebung, aber auch viele Touristen besuchten die traditionelle Veranstaltung zwischen Dom und Dreifaltigkeitskirche.
 
Seit 2016 organisiert das Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms den beliebten Event, der neben dem kommunikativen Mehrwert beim Einkaufsbummel, auch das Bewusstsein der
Wormser für die Bedeutung des Weins in unserer Region erhöht hat. Obwohl die Besucherfrequenz in den Sommermonaten deutlich höher ist als am
Samstag erwartet, wollen sich die sechs Weinbaubetriebe es sich nicht nehmen lassen, das Marktwinzer-Ende 2023 mit dem Start der Faschingskampagne 23/24
zu kombinieren. Vielleicht entdeckt der eine oder andere Gast auch einen verkleideten Winzer … sicherlich nutzen auch die karnevalistischen
Brauchtumsvereine die Chance sich ein Glas Sekt um 11:11 einschenken zu lassen.
 
Auch die Fußballfans können vor dem Derby Wormatia – Pfeddersheim (Anpfiff 14:00) vorher auf ein spannendes Spiel anstoßen.
Es gibt also Gründe genug am Samstag in die Stadt zu kommen und die MarktWinzer in die Winterpause zu verabschieden. Die MarktWinzer-lose Zeit
kann mit Weihnachtsmarkt, Vinothekenbesuch und Faschingsveranstaltungen überbrückt werden. … und wie schnell ist dann auch schon wieder Ende Februar
24 und die neuen Weine werden ausgeschenkt.