Archivfoto: Mirco Metzler/ Die Knipser

Am 27.05.2024 gegen 21.30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen blauen Skoda, der auf der B9 in Höhe Oppenheim als Geisterfahrer unterwegs sei. Einer der Mitteiler konnte das Fahrzeug verfolgen, sodass das Fahrzeug in der Ortslage Hillesheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden konnte.

Im Rahmen der persönlichen Befragung vor Ort gab der Zeuge an, dass es im Bereich der B9 beinahe zu Frontalzusammenstößen mit dem PKW gekommen sei. Weiterhin sei es auf den Landstraßen in Richtung der Ortschaften Osthofen, Bechtheim, Dittelsheim-Heßloch und Hillesheim zu weiteren massiven Gefährdungen des Gegenverkehrs, u.a. auch in nicht einsehbaren Kurvenbereichen, gekommen.

Gegen die 45-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Alzey-Worms wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

Die Polizeiinspektion Oppenheim bittet daher, Zeugen und auch die noch unbekannten Geschädigten des Vorfalls sich telefonisch auf der Dienststelle unter 06133 933-0 zu melden.