Foto: RTLZWEI / Sony Pictures Film / Frank Hempel

  • Sonya Kraus bekommt neuen Moderations-Kollegen: Guido Cantz
  • Acht neue Folgen der beliebten Rateshow
  • „Das Glücksrad“ startet wieder ab Donnerstag, den 28. März um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI

Nach dem Comeback im vergangenen Jahr dreht sich das „Glücksrad“ auch 2024 wieder bei RTLZWEI. Gemeinsam mit Sonya Kraus wird Guido Cantz durch die Sendung führen. Es darf wieder gerätselt werden – bringt das beliebte „ERNSTL“ die Ratekandidaten auch in diesem Jahr zum Gewinn? Acht neue Folgen werden ab Donnerstag, den 28. März bei RTLZWEI zu sehen sein.

Ganze 35 Jahre ist es her, dass Sonya Kraus als Buchstabenfee in der beliebten Rateshow „Glücksrad“ ihren Durchbruch erlebte. 2024 bringt sie erneut Glanz und Glamour in die Sendung. Der Clou auch in diesem Jahr: Der neue Moderator Guido Cantz wird ebenfalls in die Rolle des Tafeldrehers schlüpfen und die aufleuchtenden Buchstaben umdrehen.

„Glücksrad“ ist bekannt für die spannende Herausforderung, bei der die Kandidaten Begriffe, Sätze oder Redewendungen aus verschiedenen Kategorien erraten müssen – ähnlich einem Kreuzworträtsel. Während das Moderationsduo 2024 neu ist, setzt das Konzept auf Altbewährtes: Es darf am Rad gedreht, Geld erspielt und gerätselt werden, was das Zeug hält. In den Neunzigerjahren wurde die Buchstabenkombination „ERNSTL“ zum absoluten Kult – auch 2024 kann diese Kombi die Ratenden zum Erfolg bringen. Pro Sendung drehen immer sechs Kandidaten am Rad. Wer schafft es ins Champions-Finale und wem gelingt der große Coup in der Buzzer-Runde? Am Ende hoffen alle, dass sie als Sieger mit einem stolzen Sümmchen in der Tasche nach Hause gehen.

Die Zuschauenden dürfen sich in der kommenden Staffel auf mitreißende Drehungen, knifflige Rätsel und jede Menge Spaß mit S_ny_ Kr__s und G__d_ C_ntz freuen.

Produziert wird „Glücksrad“ von Banijay Productions Germany GmbH.